Mit Lady Ophelia ans Meer!

Werbung // Wenn ich mir so mein neues maritimes Shirt ansehe, dann bekomme ich glatt Lust zu verreisen. Irgendwohin ans Meer. Am besten, wo es auch warm ist. Als Requisite hätte ich mir am liebsten spontan so einen französischen Strohhut geschnappt – nur leider stehen mir Hüte überhaupt nicht …

Langsarm-Shirt Ophelia von Mialuna mit amerikanischem Ausschnitt aus weichem Albstoffe Bio-Streifen-Jersey von Eulenmeisterei. Nähinspiration von selbermachen-macht-gluecklich.de

Den wunderbaren Albstoffe Bio-Streifenjersey habe ich von meinem Schatz zu Weihnachten bekommen. Finde ich schon echt klasse, dass er sich dafür in die “Höhle des örtlichen Nähladens” begeben hat und sich dazu auch noch zwecks der Menge beraten ließ!

Und damit die Streifen auch besonders gut zur Geltung kommen, habe ich mich für das Schnittmuster Lady Ophelia von Mialuna (affiliate link) entschieden. Ich finde den schlichten, amerikanischen Ausschnitt einfach nur wunderschön und da dieses Schnittmuster eine Langarm, Kurzarm und sogar eine Kleidversion enthält werden bestimmt noch einige Lady Ophelias folgen.

Langsarm-Shirt Ophelia von Mialuna mit amerikanischem Ausschnitt aus weichem Albstoffe Bio-Streifen-Jersey von Eulenmeisterei. Nähinspiration von selbermachen-macht-gluecklich.de

Und als süßes Extra fand dieses kleine Juwel aus meiner Knopfschachtel endlich seinen gebürenden Platz. Damit auch nichts von der Schlichtheit ablenkt, habe ich dieses Mal den Plotter (schweren Herzens) ruhen lassen.

Langsarm-Shirt Ophelia von Mialuna mit amerikanischem Ausschnitt aus weichem Albstoffe Bio-Streifen-Jersey von Eulenmeisterei. Nähinspiration von selbermachen-macht-gluecklich.de

Dazu habe ich auch gemerkt, dass ich mich mit dem vernähen von Streifen immer mehr anfreunde. So langsam habe ich den Dreh raus, dass man bereits beim Zuschneiden auf den Linienverlauf von Vorder- und Rückseite besonders achten muss und beim Schließen der Seitennähte einfach ein bisschen das Tempo rausnimmt :-). Damit habe ich dieses Mal auch wirklich jeden Streifenübergang gut getroffen!

Langsarm-Shirt Ophelia von Mialuna mit amerikanischem Ausschnitt aus weichem Albstoffe Bio-Streifen-Jersey von Eulenmeisterei. Nähinspiration von selbermachen-macht-gluecklich.de

Hoffentlich gefällt euch meine neues Shirt genauso gut wie mir – ich fühle mich darin auf jeden Fall rundum wohl!

Glg,
Birgit

_________________

Infos zum Nähprojekt:

____________________________

Um keine meiner Nähideen und Verlosungen zu verpassen, abonniere gleich meinen Newsletter:

Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren. Widerruf jederzeit möglich.

___________________________


___________________________

Der Biostoff und das Schnittmuster wurden mir zum Designnähen zur Verfügung gestellt. Der Beitrag bringt meine eigene persönliche Meinung zum Ausdruck. Verlinkt bei meiner Bio-Linkparty.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

28 thoughts on “Mit Lady Ophelia ans Meer!”

  1. Oh, was für ein schönes Lady Ophelia Shirt! <3 Gefällt mir ausgesprochen gut und die Streifenübergänge sind dir absolut perfekt gelungen. Bewundernswert finde ich auch deinen Mann, der dir diesen Stoff zu Weihnachten schenkte! Das würde meinem nie und nimmer einfallen! GlG Janine

    1. Liebe Janine, vielen lieben Dank. Das freut mich sehr – vor allem von so einem Nähprofi wie dir. Ja, ich hab mich auch sehr über dieses Weihnachtsgeschenk gefreut – nicht nur über den Stoff per se, sondern darüber, dass er mich in meinem Hobby damit unterstützt. Glg, Birgit

  2. Wow, einfach perfekt <3 Die Kombination mit gelb ist sehr schön und auch ungewöhnlich, normal nehmen immer alle rot. Gefällt mir <3

    Liebe Grüße
    Hanna

  3. wow, das hast du ja perfekt hinbekommen, mit den streifen, wunderschön, und die kombi mit dem gelb gefällt mir auch sehr gut

    lg heike

  4. Klasse Idee mit dem gelben Saum, passt perfekt und macht Dein Shirt zu etwas Besonderem!
    Die Streifenübergänge sind schöner als bei jedem Kaufshirt! :-)
    GLG Kerstin

    1. Liebe Kerstin! Da werd ich ja fast rot :-) – auf jeden Fall fühlt es sich besser an als jedes Kaufshirt :-)! Glg, Birgit

  5. Wahnsinn! das ist echt toll geworden. Hab den Schnitt schon ewig hier liegen, ich geh dann mal fix zuschneiden :)

  6. Was für ein cooles, wunderschönes Teil! Echt spitze, und die Streifen so zu treffen ist hohe Nähkunst :-) Die Lady Ophelia wartet auch noch auf Ihre Umsetzung auf meiner Festplatte…nachdem ich nun Deine gesehen habe, will ich damit nicht mehr lange warten! Danke für die Inspiration und liebe Grüße, Karin

  7. Wow! Was für ein schönes Shirt! Dein Mann hat bei der Stoffauswahl wirklich Geschmack bewiesen! Sehr gut! Der Ausschnitt sieht auch toll aus, muss ich mich vielleicht auch mal ranwagen…
    Liebe Grüße, Bente

    1. Liebe Bente, vielen lieben Dank – ich werds ihm ausrichten. Meine letzte Lady Ophelia war es bestimmt auch nicht, vor allem, da es den Schnitt ja auch noch in der Kleidvariante gibt :-). Glg, Birgit

  8. So ein schönes Shirt! Der Knopf ist ja allerliebst und tatsächlich das Tüpfelchen auf dem i/dem Shirt! Lady Ophelia will ich auch so lange schon nähen. Ich sollte es wohl endlich mal tun.
    Diese hier steht dir jedenfalls fantastisch.
    Liebe Grüße,
    Catharina

  9. Ein sehr schönes Shirt und so schön frisch durch die gelben Akzente! Bringt richtig Farbe in den derzeit oft trüben und tristen Alltag! Ein richtiger Hingucker, der dir auch noch dazu sehr gut steht!
    Liebe Grüße

  10. Ein wunderschönes Shirt, dass mir in der Farbzusammenstellung besonders gut gefällt. Da bekommt man Lust auf Frühling!
    Lg Maarika

    1. Liebe Maarika, vielen lieben Dank für deine Worte. Freut mich sehr, dass es dir gefällt und der Frühling ist ja auch zum Glück nicht mehr weit! Glg, Birgit

  11. Wunderschönes Shirt, genau mein Geschmack. Schlicht aber durch das gelbe Bündchen und die gelben Nähte mit dem gewissen Etwas. Den Schnitt habe ich auch… nur noch nicht vernäht. Muss ich schnell nachholen. Liebe Grüße, Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.