Igellove & Wüstenrose

Werbung // Hast du beim Nähen auch schon mal spontan zu “ungewöhnlichen” Stoffen gegriffen? Als ich den süßen Bio-Jersey Igellove von lillestoff aussuchte, hatte ich auf jeden Fall nicht im Traum daran gedacht, mir daraus einen Pyjama zu nähen. Erst als nach dem eigentlichen Nähprojekt (siehe weiter unten) noch ein Stück übrig war, griff ich spontan zum Leggings Schnittmuster FRAU RIEKE von STUDIO SCHNITTREIF (affiliate link).

Igellove & Wüstenrose! Wunderbare Biostoffe für einen kuscheligen Pyjama - Selbermachen macht glücklich: Nähen, Biostoffe, DIY

Ihr hättet meine Große sehen sollen, als ich in meiner ungesäumten Leggings und dem rosa Shirt vor ihr stand – sie ist vor lauter Lachen einfach umgefallen. Ich bin mir auch nicht so sicher, ob das Outfit an mir wirklich blog-tauglich ist – aber warum eigentlich nicht?!

Als Kombistoff habe ich mich für den leichten elastischen Bio Single-Jersey Wüstenrose von Lebenskleidung entschieden. Dieser trägt sich wunderbar weich auf der Haut und wenn man ganz genau hinschaut, findet man exakt diese Farbe auf den Wangen der Igelchen wieder. Und von diesem wunderbaren Biostoff verlose ich ein tolles 1×1,5 m Stoffpaket – alle Infos dazu findest du am Ende vom Post.

Igellove & Wüstenrose! Wunderbare Biostoffe für einen kuscheligen Pyjama - Selbermachen macht glücklich: Nähen, Biostoffe, DIY

Als Grundschnitt für das Oberteil habe ich das bequeme Shirt FRAU BENTE von STUDIO SCHNITTREIF (affiliate link) verwendet, den Ausschnitt etwas vergrößert und die Ärmel verlängert. Bei Pyjamas finde ich es bequemer, wenn die Hosen eng und die Shirts schön locker sitzen.

Eigentlich hatte ich mir ein längeres Kleidchen-Oberteil zu der bunten Leggings vorgestellt. Nur wurde das Oberteil beim ersten “Daumen-mal-Pi” Zuschnitt zu kurz und zu schmal, so dass ich es dann doch lieber auf Hüftlänge anpasste.

Igellove & Wüstenrose! Wunderbare Biostoffe für einen kuscheligen Pyjama - Selbermachen macht glücklich: Nähen, Biostoffe, DIY

Bei diesem Shooting war ich übrigens sehr froh, dass ich mein kleines Fotostudio hab und nicht bei Schneeregen und Orkanböen im Freien damit posiere musste. Zudem laufe ich auch ungern am hellichten Tag im “Igel-Pyjama” durchs Dorf.

Obwohl mir das spätestens seit meinem “Undabüx-Outing” – einem meiner meistgeklickten Beiträge – ja eigentlich egal sein kann ;-). Das Nähen macht so viel Freude und ein bisschen experimentieren muss da schon erlaubt sein – vor allem wenn es Farbe ins Leben und die Familie zum Lachen bringt!

Igellove & Wüstenrose! Wunderbare Biostoffe für einen kuscheligen Pyjama - Selbermachen macht glücklich: Nähen, Biostoffe, DIY

Am Ende ist daraus auf jeden Fall ein wunderbar gemütlicher Pyjama aus hochwertigen Biostoffen entstanden. Vielleicht ist es ein bisschen Kopfsache, aber gerade für die Nacht möchte ich die feinen Biostoffe auf meiner Haut nicht mehr missen.

Alles Liebe,
Birgit

Stoffpaket-Verlosung: so kannst du gewinnen!

Von dem megaweichen Bio Single-Jersey Wüstenrose von Lebenskleidung verlose ich ein tolles 1×1,5 m Stoffpaket. Verrate mir dazu einfach, was du aus dem schönen Stoff zaubern würdest!

– Diese Verlosung ist beendet –

  1. Hinterlasse ein Kommentar unter diesem Blogbeitrag.
  2. Ebenso kannst du bei Facebook & Instagram mitmachen, um deine Gewinnchancen zu erhöhen!
  3. Aus allen Kommentaren, verlose ich am Sonntag, 21.01.18 um 21 Uhr den Gewinner und gebe ihn hier bekannt.

Wahnsinn, wie viele von euch mitgemacht haben – vielen herzlichen Dank! Herzlichen Glückwunsch an die glückliche Gewinnerin Elisabeth (Blog) – meine Email ist bereits unterwegs zu dir.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr mit einer Postadresse in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.

____________________________

Alle Infos zum Nähprojekt:

Schnittmuster:

Materialien:

____________________________

Um keine meiner Nähideen zu verpassen, abonniere gleich meinen Newsletter:

Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren & ein exklusives Gratis-Schnittmuster erhalten.

Widerruf jederzeit möglich.

___________________________


___________________________

Der Biostoff und die Schnittmuster wurden mir zum Designnähen zur Verfügung gestellt. Der Beitrag bringt meine eigene persönliche Meinung zum Ausdruck. Verlinkt bei meiner Bio-Linkparty.

29 thoughts on “Igellove & Wüstenrose”

  1. Hallo!
    Die Farbe von dem Stoff ist so schön. Ich würde mir gerne ein Oberteil nähen.
    Eventuell mit einem schönen Plott drauf.

    Lieben Gruß, Anne

  2. Wie gemacht für so ein tolles Shirt. Frau bente liegt als Schnitt schon ewig rum. Ich muss es nur mal angehen…den Schlafanzug find ich Klasse!

  3. Ich würde mir sehr gerne ein schönes Stillkleid daraus nähen. Das Schnittmuster für das Kleid Swing von Cecilia Theresa Design liegt schon bereit. 😊

  4. Also ich finde die Igel als Pyjama an dir klasse! Und mit dem Rosafarbenen Oberteil sowieso!
    Sollte ich gewinnen, würde ich mir ein Oberteil für die erste Zeit mit Baby nähen :)
    Liebe Grüße, Katharina aka Fraupuenktchen

  5. Die Farbe passt genau in mein Beuteschema. Da würde ich ein, zwei Basicshirts daraus zaubern, welche meine Garderobe perfekt ergänzen dürften. Vielen Dank für die schöne Verlosung.

  6. Ich würde für meine Mädels etwas zaubern, wahrscheinlich auch Leggins, für sowas ist fasst immer Bedarf!
    Liebe Grüße Hanna

  7. Sehr schön! Daraus würde ein langärmliges Kleid in Gr.116 draus entstehen. Mit schlichter Katzenapplikation. Wäre das toll :)

  8. Würde mich riesig über den Gewinn freuen und für mich und meinen Enkelinnen Oberteile nähen so viele wie der Stoff zulässt.

  9. Ich liebe die Farbe! Da würde ich mir eine Frau Vega von schnittreif nähen!
    Ach ja und der igelpyjama ist klasse! Lg Anne

  10. Oh, würde daraus etwas für meine Enkelin nähen. Die Farbe ist
    ganz toll. Dann hüpf ich mal schnell ins Lostöpfchen und versuche
    mal mein Glück.
    Liebe Grüße
    Gabi /gabi.bk@t-online.de)

  11. Ein toller stoff, der schon nach frühling ruft. Würde ich ihn gewinnen, würde ich frühlingshafte shirts daraus nähen, eins für gross und eins für klein! ;-)
    Und: dein schlafanzug ist zuckersüss und ich finds sehr sympathisch, dass du dich auch mal in kinderstoffe wagst. Richtig: für die freude, fröhlichkeit und eine lachende familie macht man das doch gerne:-)
    Antje von lelonuk

  12. So süß! Ich würde meiner Kleinen auch ein schönes Kleidchen davon nähen!
    Danke für deine Inspirationen liebe Birgit!

  13. Oh, wenn ich das nur schon so genau wüsste. Ich habe einige Ideen im Kopf, was genau daraus gezaubert wird, das entscheidet sich wenn ich den Stoff in der Hand halte. Ich wollte Mal ein Kleid nähen und als ich den Stoff in der Hand hielt entschied ich mich um und nähte einen riesigen Bezug für das Seitenschläferkissen. Erstmal denke ich hier aber an Bekleidung.

  14. Dein Pyjama gefällt mir sehr gut. 😊 Würde ich genau so auch anziehen.
    Der Stoff Wüstenrose wurde sehr gut für meinen Plan neue Basicshirts für mich zu nähen passen. Ich würde daraus ein einfaches 3/4 Armshirt nähen. Durch die schöne auffällige Farbe braucht es nicht mehr. 😊

  15. Toller Schlafanzug!! :-)
    Ich würde mir aus dem schönen Stoff eine Frau Marlene nähen, dieses Schnittmuster ist nämlich meine neueste Errungenschaft. Die Schulterecken würde ich in senfgelb machen. Diese Kombi gefällt mir nämlich besonders gut.
    LG Natalie

  16. Deinen Pyjama finde ich sensationell, ein absoluter Fröhlichmacher im Winter.
    Aus dem Stoff Wüstenrose würde ich einen Betula-Pullover von Fabelwald und einen mit Rosen bedruckten Moss-Skirt dazu nähen.

  17. Dein Schlafanzug ist klasse, wirklich süß. Ich würde versuchen, mir ein schön schluffiges Schlafshirt zu nähen.
    Liebe Grüße
    Birgit M.

  18. Liebe Birgit, Dein Blog ist einfach wunderbar, da ich auch nur bio.Stoffe verarbeite. Ich wurde aus dem zauberhaften Stoff, für ein kürzlich neugeborenes Mädchen ein schönes Set nahen.
    Liebste Gruß SSE Melly

  19. Wow. Die Farbe ist echt der Hammer. Ich würde mir daraus einen schönen Elsenpullover, entweder mit Kragen oder mit Kapuze nähen, je nachdem wie ich mit dem Stoff hinkomme.

  20. Wow, dein Schlafanzug sieht toll aus. Fast zu schön für “nur zuhause”…;-)! Ich würde mir aus dem Stoff ein Shirt mit 3/4 ärmeln nähen, schließlichbeginnt bald die “FrühjahrsProduktion”. Liebe Grüße, Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.