Winterkleid in Rosa!

Es gibt Stoffe, die sind einfach zu schön um wahr zu sein! Diesen spontanen Gedanken hatte ich, als ich den GOTS-zertifizierten Bio-Jersey Feliciflora von raxn (affiliate link) sah. Perfekt für ein kleines, feines Mädchenkleid!

Mit dem Basic Winterkleid von kibadoo hatte ich auch schon das ideale Schnittmuster dafür auf dem Tisch liegen. Denn so schöne Stoffe, komme meiner Meinung nach, bei einfachen, geradlinigen Schnitten am allerbesten zur Geltung.

Zuckersüßes Basic Mädchen-Winterkleid von Kibadoo aus Bio-Jersey Feliciflora von raxn mit Fimo-Knöpfen von Dawanda. Nähinspiration von selbermachen-macht-gluecklich.de

Was dem ganzen jedoch das besondere i-Tüpfelchen verpasst hat, waren diese handgefertigten Feliciflora-Knöpfe von Bianca Farbenfroh. Den einen brauchte ich für den Verschluss im Rücken…

Zuckersüßes Basic Mädchen-Winterkleid von Kibadoo aus Bio-Jersey Feliciflora von raxn mit Fimo-Knöpfen von Dawanda. Nähinspiration von selbermachen-macht-gluecklich.de

… und einen weiteren habe ich dazu verwendet, um den geflochtenen Ziergürtel an der Taille zu fixieren.

Zuckersüßes Basic Mädchen-Winterkleid von Kibadoo aus Bio-Jersey Feliciflora von raxn mit Fimo-Knöpfen von Dawanda. Nähinspiration von selbermachen-macht-gluecklich.de

Zuckersüßes Basic Mädchen-Winterkleid von Kibadoo aus Bio-Jersey Feliciflora von raxn mit Fimo-Knöpfen von Dawanda. Nähinspiration von selbermachen-macht-gluecklich.de

Die Säume habe ich mit einem Rollsaum versehen, um dem Kleid einen noch verspielteren Look zu verpassen.

Zuckersüßes Basic Mädchen-Winterkleid von Kibadoo aus Bio-Jersey Feliciflora von raxn mit Fimo-Knöpfen von Dawanda. Nähinspiration von selbermachen-macht-gluecklich.de

Ich bin auch sehr froh, dass ich es geschafft habe, mir im Büro eine kleine Fotoecke einzurichten und damit unabhängig von passenden „Modellen“ und Lichtverhältnissen zu sein. In diesem Fall ist das Kleid eine Kundenbestellung und ich brachte es einfach nicht übers Herz es einer Kindergartenfreundin meiner Tochter anzuziehen und ihr dann wieder wegzunehmen ;-D.

Als Ausstattung habe ich mir eine Softbox zur Beleuchtung und verschiedene Vinyl-Fotohintergründe geleistet, welche ich mit Ösen versehen und an die Wand gehängt habe (da kein Platz für ein Stativ da war). Das funktioniert wunderbar und ich geniesse die Freiheit zu fotografieren, wann es mir am besten in den Tagesplan passt.

Dieses Kleid habe ich z.B. auch auf einem anderen Hintergrund fotografiert, den ich aber zu der hellen Farbe nicht ganz so schön fand.

Zuckersüßes Basic Mädchen-Winterkleid von Kibadoo aus Bio-Jersey Feliciflora von raxn mit Fimo-Knöpfen von Dawanda. Nähinspiration von selbermachen-macht-gluecklich.de

________________________

Alle Infos zum Nähprojekt:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

8 thoughts on “Winterkleid in Rosa!”

  1. Das Kleid ist wunderschön geworden und die Knöpfe sind das gewisse “ Extra“….
    Auch nähe häufig den Rollsaum an die Kleider meiner kleinen Enkeltochter ( 4 ) , es sieht dann immer schön verspielt aus .
    Liebe Grüße RIKA

    1. Hallo Rika, das finde ich auch, der Rollsaum ist so einfach zu machen und trotzdem ein wunderschöner Effekt. Vielen lieben Dank, Glg, Birgit

  2. Ein wunderhübsches Kleid ist das geworden. Mädchenhaft ohne so „rüschi-plüschi“ zu sein. Und durch den schlichten Schnitt kommt der tolle Stoff klasse zur Geltung.
    Viele Grüße Miriam

  3. Sehr schön! Der Tropfenausschnitt hinten gefällt mir besonders gut, gibt dem Ganzen mit dem Knopf das gewisse Extra! Wirklich schade, dass es ein Kundenauftrag ist, da würde man ja am liebsten selbst gerne reinschlüpfen <3
    Liebe Grüße
    Stephie

    1. Hallo Stephie, das hab ich mir zwischendurch auch gedacht ;-D. Aber wahrscheinlich würde mir dann so ein rosa Kleidchen dann doch nicht so gut stehen! Glg, Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.