So Basic & So Cool!

Da sitze ich nun in meiner neuen Basic Sweatpant, schreibe den Post, bearbeite die Fotos und möchte sie NIE MEHR AUSZIEHEN! Mein Trauma ist entgültig besiegt. Noch dazu so ein sinnloses, denn diese Jogginghose zu nähen, war nichts anderes als super-easy.

1-basic-sweat-hose-kibadoo-selbermachen-macht-gluecklich

Angefangen hat es mit dem Wunsch, meinem Liebsten eine Freude zu machen. Eine Jogginghose war sein Begehren und – damals noch als blutiger Näh-Anfänger – hatte ich bereits mit der unglaublichen Größes des Herren-Schnittmusters zu kämpfen.

2-basic-sweat-hose-kibadoo-selbermachen-macht-gluecklich

Das Zuschneiden entwickelte sich auf meiner damals noch kleinen Schneidunterlage als ausgesprochen mühsam und um Ösen und Kordeln machte ich zu dieser Zeit auch lieber einen weiten Bogen. Dementsprechend war das Ergebnis der Männerhose auch hoffnungslos zu weit, rutschte unangenehm, musste nochmals teilweise aufgetrennt werden, nur um dann trotzdem nicht wirklich zu passen. Das war’s – dachte ich mir – von diesen Hosen lasse ich nun erst mal die Finger!

Dabei brauchte ich doch soooo dringend eine eigene Wohlfühlhose. Meine bisherigen Schlabberlook-Begleiter waren sogar für das „Nur-zu-Hause-sein“ optisch nicht mehr (er)tragbar. Und was sich mein Mann jeden Abend dachte, als er mich so sah, möchte ich mir garnicht weiter ausmalen. Zum Glück zählen ja all meine großartigen, inneren Werte ;-).

4-basic-sweat-hose-kibadoo-selbermachen-macht-gluecklich

Daher tanzte ich umso mehr im Kreis, als ich heute Abend bereits mehrfach unaufgeforderte Komplimente von ihm einheimsen konnte. Von „ist ja besser als gekauft“ über „du siehst so toll aus“ bis zu „so eine hätte ich auch gerne“ war die Rede.

Dabei hatte ich mich für die absolute Spar-Version ohne Ösen, Kordeln und Gedöns entschieden. Ich wollte einfach nur Bequemlichkeit! Sogar beim Bund hatte der Schlauch die perfekte Breite, ohne zusammengenäht werden zu müssen.

Ich sehe schon, ich werde vielleicht doch mal wieder an das Monster-Schnittmuster von ihm ran müssen, um einen zweiten Versuch zu starten…

3-basic-sweat-hose-kibadoo-selbermachen-macht-gluecklich

Und damit ich nun trotzdem vorne von hinten unterscheiden kann, hab ich einfach mein Logo draufgeplottet (*stolz*).

5-basic-sweat-hose-kibadoo-selbermachen-macht-gluecklich

Nun wird der neue Besitz erst mal genossen und gestreichelt. Denn natürlich fühlt sich meine neue schmale Sweatpant aus dem wunderbaren Bio-Sommersweat doppelt und dreifach schöner an, als jedes früher gekaufte Teilchen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,
Birgit

Alle Infos zum Nähprojekt:

Schnittmuster:

Materialien:

Schwierigkeitsstufe:

  • Einfach und schnell

_________________________________________

* = Bei den Produkt-Links auf dieser Seite handelt es sich um Affiliate-Links, d.h. wenn dir meine Empfehlung gefällt und du über diese Links etwas einkaufst, bekomme ich eine kleine Vergütung, die meine Blogarbeit unterstützt, ohne dass du dafür mehr zahlen musst. Dabei mache ich ausschließlich Werbung für Bio-Stoffe und Schnittmuster, die mich überzeugen! VIelen lieben Dank!

Verlinkt bei RUMS, bio: stoff Linkparty, ich näh bio, create in Austria.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

8 thoughts on “So Basic & So Cool!”

  1. Hallo Birgit, die Komplimente deines Mannes sind absolut berechtigt! Deine Hose sieht sehr gemütlich aus, würde ich auch gleich anziehen. Deine Lösung mit dem Bund hab ich schon mehrmals bei (Häkel-) Röcken gemacht und finde es sehr angenehm. Kannst stolz auf deine tolle Hose sein! Lg Karin

  2. Die sieht wirklich urgemütlich aus und ist wunderschön geworden. Du hast eine tolle Farbwahl getroffen, da passt nicht nur ein schwarzes Basicshirt dazu. Generell sind Deine Bilder toll! Du bist wirklich eine wunderhübsche Frau, mit dem gewissen Etwas. Zudem strahlst Du eine innere Ruhe und Zufriedenheit aus, die ansteckt und durch die man am liebsten auch direkt in die tolle Hose schlüpfen würde.

  3. Super Hose und vor allem super ansprechende Fotos! Ich möchte sofort nicht nur die Hose, sondern auch das Shirt, die Felle und den Apfelbaum in meinem Garten :-))!
    Liebe Grüße, Lara 1000stoff

  4. Mensch ist die toll! Einfach und doch schick. ICh weiss…. ist ne Jogginghose aber irgendwie sieht sie schick aus :D
    Ich hatte den Schnitt von „Mamas Lieblingsbuxe“ abewr der war/ist mit zu locker geschnitten.
    Da finde ich deinen Schnitt echt super! Also Danke für diese Idee und toll das du gleich die Benötigten Maße in der Größe dazugeschrieben hast.

    Liebe Grüße
    Katharina

  5. Sehr gemütliche Hose, wirklich cool geworden und die Idee mit dem Plott passt perfekt! Doch ich muss zugeben, dass ich auch am Shirt hängen geblieben bin und den Schnitt doch sehr ansprechend finde ;-)
    Liebe Grüße
    Stephie

  6. Ich würde mich freuen wenn du das „Monsterschnittmuster“ nochmal raus holst und mir auch so ein schickes Teil nähst…

    Und ja, die inneren Werte zählen natürlich deutlich mehr!!

  7. Hallo ihr Lieben, vielen herzlichen Dank für all eure Kommentare, ich hab mich soooo gefreut! Das Shirt ist ein Kaufshirt, aber ich hab mir auch schon überlegt davon den Schnitt abzunehmen :-). Es freut mich total, das meine Jogginghose so gut bei euch angekommen ist und ja, ich hab sie seitdem auch nicht mehr ausgezogen ;-). Glg, Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.