NEU! „Bouquet“ von Lila-Lotta

Wie hab ich mich gefreut, erstmals beim Probeplotten für die brandneue Stick- und Plotterserie „Bouquet“ von Lila-Lotta dabei zu sein! So viele traumhafte Werke sind in der Gruppe entstanden und ich muss zugeben, dass mich vor allem die liebevollen Stickbeispiele total begeistert haben. Da ich jedoch weder den Platz für eine teure Stickmaschine, noch die Geduld für das Motivsticken habe, war ich mit meinem Plotterergebnis dann doch sehr zufrieden. Auch an dem praktischen Schneidegerät kann man sich nach Lust und Laune kreativ austoben und der verspielten Blumenranke Leben einhauchen.

3-lilalotta-plotterdatei-blumen-selbermachen-macht-gluecklich

Um diese so richtig strahlen zu lassen, habe ich mich für den GOTS-zertifizierten, dunkelblauen Kuschelsweat (affiliate link) entschieden. Aus dem habe ich bereits mehrere Hoodies genäht und sie gehören zu den kuscheligsten, die ich besitze.

13-lilalotta-plotterdatei-blumen-selbermachen-macht-gluecklich

Die Stoffmenge reichte nur noch für einen Kinderhoodie. Das hatte den zusätzlichen Vorteil, dass ich hinter – anstatt vor – der Kamera stand und die Bilder – die ich ja meist vorab schon im Kopf habe –  so einfangen konnte, wie ich es wollte. Damit bin ich auch bestimmt nicht die Einzige in der Nähcommunity!

10-lilalotta-plotterdatei-blumen-selbermachen-macht-gluecklich

Wie ihr sehen könnt, hab ich noch ein weiteres Blümchen der „Bouquet“ Plotterserie auf der Rückseite gebügelt. Das war es dann aber auch – trotz weiterer wunderschöner Einzelblumen und Blätter in der Datei. Es sollte nicht zu überladen werden, passend zu meinem schlichten, klaren Stil.

14-lilalotta-plotterdatei-blumen-selbermachen-macht-gluecklich

Wer genau hinschau – und natürlich mit der Originaldatei vergleicht – kann erkennen, dass ich einen ganz kleinen Teil der Blätter nicht entgittert habe. Das lag daran, dass ich die verschiedenfarbigen Elemente gruppiert und danach einzeln ausgeschnitten habe – und mir dieser kleine Bereich dabei durch die Lappen ging. In der Gruppe habe ich dann den tollen Tipp bekommen, die verschiedenen Bereiche einfach einzufärben und dem Plotter mitzuteilen, dass er nur bestimmte Farben ausschneiden soll. Das probiere ich das nächste Mal auf jeden Fall aus!

5-lilalotta-plotterdatei-blumen-selbermachen-macht-gluecklich

Entstanden ist auf jeden Fall ein mega-kuscheliger Hoodie – perfekt für den kommenden Winter – mit welchem man trotzdem nicht auf die sommerliche Blumenpracht verzichten muss. Und vor allem hat es enorm viel Spaß gemacht in der Designgruppe dabei zu sein. So viele wunderschöne Beispiele sind dabei entstanden, die ihr in den nächsten Tagen bestimmt auf dem einen oder anderen Blog entdecken werdet.

Alles Liebe,
Birgit

P.S.: Meine Biolinkparty feiert übrigens seinen 1. Geburtstag – was groß gefeiert wird! Im 2. Teil verlose ich 3 tolle Gutscheine von Eulenmeisterei Biostoffe – schau gleich mal rein: zur Biolinkparty

____________________________

Alle Infos zum Nähprojekt:

Schnittmuster:

Plotterdatei:

Materialien:

 Schwierigkeitsstufe:

  • Für Nähanfänger geeignet, einfach und schnell

_________________________________________

Verlinkt bei DienstagsdingeCreadienstagHoTCreate in AustriaIch näh bio und natürlich zu meiner eigenen wöchentlichen bio: stoff-Linkparty – ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auch diese Woche wieder dabei seid!

11 thoughts on “NEU! „Bouquet“ von Lila-Lotta”

  1. Wirklich ein tolles Outfit und der Plott gefällt mir ausgesprochen gut! Jedoch werden mein Plotter und ich nicht wirklich warm und mehrfarbige Angelegenheiten strapazieren unsere Beziehung zusätzlich, von daher bewundere ich lieber deinen Hoodie noch ein wenig ;-)

    1. Hallo Stephie! Das bekommst du bestimmt mit etwas Übung hin! Denn gerade bei so schlichten Stoffen, macht es echt Spaß diese etwas aufzupeppen. Glg, Birgit

  2. Du bist eine Künstlerin. Ich mags lieber ein wenig schlichter. Besonders gut gefallen mir die passenden Mützen. Eine hab ich mir schon geschnappt. Die passt nämlich super zu meinem – von dir genähten – Pullover. Die Mütze hat eine optimale Passform (für meinen „Dickkopf“).
    Stell sie doch mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.