Maxikleid Black Rose

Ja, ich habe es gewagt und mich zum ersten Mal an einen superweichen Modal-Biojersey herangetraut. Der wunderschöne Black Rose von Biostoffe.at* sollte es werden. Obwohl ich Zweifen hatte, dass Rosen mir stehen. Eigentlich bin ich nicht so der Rosen-Typ…

7-maxikleid-black-rose-selbermachen-macht-gluecklich

Aber das ist genau das Schöne am Selbermachen. Man kann neue Dinge ausprobieren und sich von dem Ergebnis überraschen lassen. Also nutze ich am letzten Wochenende einen ruhigen Moment, um mich an die Arbeit zu machen und war dann umso glücklicher, die begeisterte Reaktion meines Mannes zu sehen. Vor allem bei ihm – meinem ehrlichsten Kritiker – kommt das äußerst selten vor!

1-maxikleid-black-rose-selbermachen-macht-gluecklich

Aufgrund des mega-weichen Stoffes musste es unbedingt ein sehr femininer Schnitt mit weichem Fall sein. Dieser Stoff ist wie dafür geschaffen, die Haut sanft zu umspielen. Und so kam mir auch gleich das wunderschöne Maxikleid von Lillesol&Pelle* in den Sinn. Dieses hat meine Freundin Daxi von Miminäht selbst entworfen und gemeinsam mit Julia von Lillesol&Pelle ist dieses großartige Schnittmuster entstanden.

6-maxikleid-black-rose-selbermachen-macht-gluecklich

Schon damals habe ich das tolle Kleid an ihr bewundert. Dass ich selbst auch mal so eines nähen würde, konnte ich mir zu dem Zeitpunkt noch nicht vorstellen. Mit ein Grund dafür, dass der Stoff auch einige Zeit gestreichelt wurde, bevor ich den Rollschneider ansetzen konnte. Ich hatte ein bisschen Bammel, dass mir das Resultat nicht stehen würde. Und jetzt möchte ich es am Liebsten nicht mehr ausziehen, so wohl fühl ich mich darin. Es ist einfach unglaublich bequem, da ein straff angenähtes Gummiband zwischen Top und Rockteil für die tolle Passform sorgt.

2-maxikleid-black-rose-selbermachen-macht-gluecklich

3-maxikleid-black-rose-selbermachen-macht-gluecklich

Da es mein erstes Maxikleid ist, hatte ich keine Ahnung, wie gut man sich in diesen fühlt. Mit „Schuld“ daran ist bestimmt auch der unglaublich weiche Bio-Modaljersey. Ich trau’s mich ja fast icht zu sagen, aber irgendwie fühlt man sich darin ein bisschen wie eine Prinzessin ;-). Ohje, dass sowas mal von mir kommt, hätte ich auch nicht gedacht!

8-maxikleid-black-rose-selbermachen-macht-gluecklich

Stolz auf mein neues Sommerkleid, wollte ich dieses natürlich prompt im herrlichsten Sonnenschein fotografieren. Und dann kam der Dauerregen. Und dazu noch herbstliche Temperaturen, die einem das Kleid lieber wieder in den Schrank hängen lassen. Daher bitte ich euch einfach den grauen Hintergrund mit etwas Fantasie in einen romantischen Park mit unzähligen, duftenden Rosen zu verwandeln.

Alles Liebe,
Birgit

____________________________

Alle Infos zum Nähprojekt:

Schnittmuster:

Materialien:

 Schwierigkeitsstufe:

  • Einfach als gedacht und sehr gut im Ebook erklärt

_________________________________________

* = Bei den Produkt-Links auf dieser Seite handelt es sich um Affiliate-Links, d.h. wenn dir meine Empfehlung gefällt und du über diese Links etwas einkaufst, bekomme ich eine kleine Vergütung, die meine Blogarbeit unterstützt, ohne dass du dafür mehr zahlen musst. Dabei mache ich ausschließlich Werbung für Bio-Stoffe und Schnittmuster, die mich überzeugen! Vielen lieben Dank!

Verlinkt bei RUMS, bio: stoff Linkparty, ich näh bio, create in Austria.

_________________________________________

Du möchtest keine meiner Verlosungen verpassen?
Dann abonniere gleich meinen Newsletter!

Ja, ich möchte den wöchentlichen Newsletter abonnieren.

Widerruf jederzeit möglich.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

12 thoughts on “Maxikleid Black Rose”

  1. Hallo Birgit,
    der Stoff hat mit dem Schnittmuster seine Bestimmung gefunden. Du siehst darin traumhaft aus!
    Liebe Grüße, Kathrin

  2. Toll – und die passende Rosendeko auch noch. Am Wochenende kommt Rosenkleidtraumwetter. Also dann wieder raus aus dem Schrank!!! 🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷

  3. Na, wie lustig: Genau denselben Stoff habe ich am letzten Wochenende auch vernäht, aber mit anderem Schnitt. Das Maxi-Kleid steht Dir ausgezeichnet und ich kann nur bestätigen: Auch ich fühle mich in dem fein fließenden Modal wie eine Prinzessin! Liebe Grüße, Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.