Jahresrückblick 2017

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende und ich möchte kurz innehalten, um auf die vielen Projekte zurückblicken. Es ist unmöglich für mich, meine 77 Nähbeiträge in eine Best-of-Liste einzuordnen. Deshalb habe ich diese Aufgabe euch machen lassen – mit euren vielen Instagram-Herzchen, die ihr mir dieses Jahr geschenkt habt. Vielen Dank, ihr seid großartig! Und die Top-3 haben sich nochmals einen kurzen Rückblick verdient:

Best-of-2017 Nähprojekte 2017: Selbermachen macht glücklich: DIY, Biostoffe, Nähen

1. Paradiesvögel

Diesen wunderschönen Biojersey Paradiesvögel habe ich mit einem meiner absoluten Lieblingsschnitte kombiniert: Lady Ophelia von Mialuna (affiliate link). Der amerikanische Ausschnitt ist einfach nur wunderschön und mit kleinen Knöpfchen lassen sich hier feine Akzente setzen. Mehr dazu im Beitrag „Paradiesvögel!“

Jahresrückblick: Lady Ophelia Shirt aus Paradiesvögel-Biojersey, Selbermachen macht glücklich: DIY, Biostoffe, Bionähen

2. Tweed Knit Love

Ich liebe die einzigartigen Biostoffe von Albstoffe – allen voran natürlich die wunderbaren Designs von Hamburger Liebe. Und so ist dieser Lieblingspulli aus dem herrlichen Tweed Knit (affiliate link) entstanden. Dass er dazu auch noch perfekt zu der wunderschönen Strickmütze von Finasideen passt, verleiht dem ganzen noch das i-Tüpfelchen. Mehr dazu im Beitrag: „Tweed Knit Love & Freebooks“

Jahresrückblick: Tweed Knit von Albstoffe - Selbermachen macht glücklich: DIY, Biostoffe, Bionähen

3. Behind the scenes

Im März 2017 bekam ich eine Anfrage von unserer regionalen Zeitung, ob sie ein Interview mit mir machen könnten. Und so ist dieser schöne Artikel in der Mainpost entstanden: http://m.mainpost.de/regional/wuerzburg/Biogaerten-Blogger-Do-it-yourself-Handarbeit-und-Naehen-Umweltbewusstsein;art736,9570568 sowie mein Beitrag „Behind the scenes“, in dem ich einen kleinen Einblick in mein Nähzimmer gebe.

Jahresrückblick: Behind the scenes - Selbermachen macht glücklich: DIY, Biostoffe, Bionähen

Die restlichen Beiträge der Top-9 Liste:

4. Green Toni – bequemer Kinder-Hoodie aus herrlichem Kuschelsweat
5. NEU: Frau Polly – mein leuchtend-gelbes Lieblingssweatkleid
6. Kimono Tee – ein cooles Allround-Shirt nach einem Freebook
7. NEU: Finas Kleid – ein wunderschönes zartes Sommerkleid
8. Mit Lady Ophelia ans Meer – ein Klassiker im Streifenlook
9. Lady in Red – meine liebe Schwiegermama im Sweatkleid

Mein ganz persönliches Fazit

Ich bin dankbar dafür, dass ich dieses Jahr wieder viele wunderbare neue Schnittmuster probenähen und Biostoff-Neuheiten in meinem Blog vorstellen durfte. Und ich bin stolz, dass ich damit dem „Fast-Fashion-Trend“ weiterhin die kalte Schulter zeige und mich und meine Kinder mit selbstgenähter Bio-Kleidung (bis auf Jeans und Socken) selbst versorge. Umweltbewusst und trotzdem nicht langweilig!

Die Zeiten von beigem Öko-Look sind längst vorbei. Man kann bei Biostoffen nach Lust und Laune aus den tollsten Designs und Materialien wählen, ohne sich einschränken zu müssen. Natürlich sind sie teurer, aber weniger ist mehr. Wie viele „Stoffleichen“ fristen ein trostloses Dasein im Stoffregal. Bis sie einem dann im schlimmsten Fall sogar plötzlich nicht mehr gefallen.

Aus diesem Grund nähe ich – auch wenn es mir manchmal schwer fällt und ein bisschen Disziplin braucht – projektbezogen. Erst wenn im überschaubaren Regal wieder Platz ist, dürfen neue Stoffe rein. Klar, gibt es Momente, an denen man damit den perfekten Kombistoff nicht sofort zur Hand hat. Dennoch gibt es mir ein gutes Gefühl nicht von Stoffbergen „begraben“ zu werden.

Und so freue ich mich auf das Jahr 2018 mit spannenden Projekten aus wunderbaren Biostoffen. Hoffentlich bist auch du wieder mit dabei – ob mit deinen lieben Kommentaren, oder als stille Leser/in. Schön, dass du da bist!

Alles Liebe,
Birgit

_________________________________________

Verlinkt bei RUMS, bio: stoff Linkparty, ich näh bio, create in Austria.

10 thoughts on “Jahresrückblick 2017”

  1. Hallo Birgit!
    Danke für diesen Jahresrückblick, das sind wirklich allesamt sehr schöne Projekte! Und ich bewundere wirklich deine Disziplin beim Stoffkauf- davon möchte ich mir gerne eine Scheibe abschneiden. Ich freue mich, 2018 wieder viel von dir zu lesen!
    Liebe Grüße
    Kathrin

    1. Liebe Kathin,
      Vielen Dank für deine lieben Worte! Ich geb zu, es ist schon manchmal schwer, nicht zuzuschlagen, aber wer schenkt mir die Zeit das alles dann auch zu vernähen ;-)?
      Glg,
      Birgit

  2. An dieser Stelle möchte ich doch auch unbedingt deine garten-posts erwähnen, die ich auch sehr liebe. Klar, dank der jahreszeit gerade nicht hoch-aktuell, aber übers ganze jahr betrachtet möchte ich doch auch diese posts nicht missen. Und sie machen deinen blog besonders, lehrreich und einzigartig! Frohes neues jahr!
    Liebe grüsse,
    Antje von lelonuk

    1. Liebe Antje! Vielen herzlichen Dank. Ja, die Garten-Posts sind etwas rar geworden, aber schon bald kann die Aussaat wieder beginnen und ich freue mich wieder darauf über meinen Biogarten zu schreiben. Freut mich so sehr, dass dir mein Blog gefällt und wünsche dir viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr! Glg, Birgit

  3. Schöner Rückblick. Ich arbeite daran, meine Stoffe zu reduzieren, aber dieses Jahr sind doch mehr eingezogen als ausgezogen… leider ein Plus von 22 m. Ich gelobe Besserung und ich hoffe auf morgen. Alles Gute für 2018! Gesundheit und Glück wünsche ich Dir und Deiner Familie.

    1. Liebe Ani, vielen herzlichen Dank! Ich wünsche dir auch ganz viel Gesundheit und Glück und viel Freude mit deinen schönen Projekten. Glg, Birgit

  4. Es waren einfach kurzweilige, lehrreiche Beiträge, die ich 2018/19/20/usw. nicht vermissen möchte. Mach weiter so. Alles Liebe für 2018 🍀.

    1. Ich dank für deine Treue und deine lieben Worte! Es freut mich sehr eine so liebe Schwiegermutter zu haben, die mich so sehr unterstützt. Glg, Birgit

  5. Du machst das ganz hervorragend. Egal ob für die Kinder oder mich. Selbst Kleidung und Nahrung (!) herzustellen ist schon etwas ganz besonderes. Auch wenn etliche Zeit dabei drauf geht. ;)
    Danke dafür! Ich liebe dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.