Erste Freiland-Arbeiten!

Im vorgewärmten Gartenboden kann man nun ohne Sorge robustes Wurzelgemüse säen. Dabei wechsel ich zwischen Karotten- und Zwiebelreihen ab. Diese beiden sind gute Mischkulturpartner, da sie sich gegenseitig die Möhren- und Zwiebelfliegen vom Leib halten. Das Ganze habe ich dann mit einer dünnen Schicht angetrocknetem Graschnitt vom ersten Rasenschnitt des Jahres gemulcht. Das hält die Oberfläche fein krümelig und mindert den Unkrautwuchs.

gemuesegarten-selbermachen-macht-gluecklich

Die ersten Beete im Gemüsegarten beginnen sich somit langsam zu füllen, auch wenn leider erst ein Drittel davon gejätet ist. Mein Gemüsegarten war früher ein brachgelegter Wildacker, weshalb Löwenzahn & Co. schnell Oberhand gewinnen. Da hilft nur Geduld und Ruhe zu bewaren, immer wieder dran bleiben und die bestückten Reihen gut zu mulchen. Leichter gesagt als getan…

kartoffeln-vorkeimen-selbermachen-macht-gluecklich

Dazu hatten wir heute einen derart herrlichen Sonnentag, dass wir spontan die Gelegenheit nutzen, mit vereinter „Familienkraft“ alle 130 vorgekeimten Kartoffeln zu legen. Zum Vorkeimen verwende ich immer leere Eierkartons, da sie darin nicht verrutschen können und die Triebe nicht abbrechen. Vier Reihen habe ich dieses Jahr in meinem Kartoffelacker – mit vier verschiedenen Sorten: von Frühkartoffel, über Salat- und Pommeskartoffel, bis zu einer guten Lagersorte ist alles dabei. Natürlich wird brav gehäufelt und gemulcht :-).

2-kartoffeln-vorkeimen-selbermachen-macht-gluecklich

Auch auf der Tomaten-Front hat sich so einiges getan. Nachdem wieder jedes Saatkorn aufgegangen war, habe ich sie diese Woche pikiert und kümmere mich nun um 70 kleine Tomatentöpfchen – hier ein kleiner Ausschnitt davon ;-).

tomaten-selbermachen-macht-gluecklich

Dazu verzaubert uns gerade die Natur mit ihrer prachtvollen Kirschblüte – das darf natürlich auch in dieser Gartenwoche nicht ohne Bild vorrübergehen!

kirschbluete-selbermachen-macht-gluecklich

Ich wünsche euch allen eine wunderschöne Gartenzeit!

Liebe Grüße,
Birgit

Verlinkt bei Sonntagsfreuden, einfachnachhaltigbesserleben, Sonntagsglück. und Montagfreuden

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Gedanken zu „Erste Freiland-Arbeiten!

  1. Hallo Birgit!

    Oh wie schön bei Dir schon alles wächst! Ich bin ganz begeistert!

    Beim Bild mit den Eierkartons habe ich mich zuerst gefragt, warum Du die Kartoffeln im Eierkarton hast. Ob das nur fürs Foto ist, damit es besser aussieht *lach* Aber Deine Erklärung hat mich überzeugt, eine ganz tolle Idee!

    Herzlichen Dank fürs Verlinken zu EiNaB!

    lg
    Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.