Feuerbohnen!

Langsam aber sicher leert sich mein Gemüsegarten – diese Woche waren die Feuerbohnen dran. Da ich sie heuer zum ersten Mal ausgesät habe, war ich mir nicht so sicher, wann der beste Erntezeitpunkt ist. Doch zum Glück gibt es ja das Internet und nach kurzer Recherche erschien mir die Ernte im ausgereiften Zustand am sinnvollsten. Im Gegensatz zu Stangenbohnen ist nämlich die Schale von den Feuerbohnen wohl nicht wirklich schmackhaft.

kw36-feuerbohne-selbermachen-macht-gluecklich

kw37-feuerbohne-selbermachen-macht-gluecklich

Aus den getrockneten Schalen lassen sich die wunderschönen Bohnen sehr einfach herauslösen und in kürzester Zeit hatte ich eine Schale voller „kohlschwarzer Goldnuggets“ vor mir :-).

kw37-feuerbohne-4-selbermachen-macht-gluecklich kw37-feuerbohne-3selbermachen-macht-gluecklich

Diese kann man nun super lagern, aber ich war so neugierig, dass ich einen Teil davon gleich über Nacht in Wasser einweichte. Am nächsten Tag dann einfach ca. 1,5 Stunden weichgaren, dann rote Zwiebeln, Essig, Steirisches Kürbiskernöl und Salz dazu und fertig ist der „Bonzga-Salat“, wie mein Papa diesen Salat immer liebevoll genannt hat.

kw37-feuerbohne-5-selbermachen-macht-gluecklich

Eigentlich wollte ich euch heute ein Update zum Gewächshaus geben, aber die Bohnen haben sich einfach vorgedrängelt. Die Tomaten reifen auch noch so toll vor sich hin, dass ich euch das in Ruhe nächste Woche zeigen kann :-).

Ich wünsche euch eine ganz tolle Woche, mit viel Freude in der Natur, auf dem Balkon oder im Garten!

Verlinkt bei Samstagsplausch und Sonntagsfreuden.

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

16 thoughts on “Feuerbohnen!”

    1. Hallo Angy, da sie so lecker sind und auch super einfach und unkompliziert im Garten gewachsen sind, kommen sie auch nächstes Jahr wieder auf meinen Gartenplan :-).
      Glg
      Birgit

  1. Wow, so tief schwarze Bohnen habe ich noch nicht gesehen. Hier gibt es zwar so rötlich-bunte, aber diese Sorte kennen sie hier wahrscheinlich erst gar nicht.
    Ich bin aber überzeugt davon, daß die auch sehr lecker sind.

    Baci, Monika

    1. Hallo Sylvia! Das Wetter ist herrlich hier, aber ein bisschen Regen würde zumindest dem Boden zwischendurch auch wieder guttun. An Jäten ist dabei im Moment nicht zu denken. Glg, Birgit

    1. Hallo Yvonne, danke für dein Kommentar, der Sonntag war wunderschön und der Start in die neue Woche verspricht auch wieder viel Sonnenschein. Glg, Birgit

  2. Ich! In immer wieder neidisch, was du alles aus deinem Garten holst. Wenn der Vater den Garten nicht mehr voll nutzt, werden meine Schwester und ich bestimmt auch mehr leckeres dort anpflanzen.
    Feuerbohnen werden bestimmt dabei sein.
    Schöne Wochenendgrüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea! Die Bohnen waren in diesem Fall zum Glück nicht so viel Arbeit und sind daher auch für Leute mit weniger Zeit zum Empfehlen – wachsen übrigens auch gut auf dem Balkon. Glg, Birgit

  3. Prima schauts aus – ich dachte schon oje, die Bohnen sind ja ganz vertrocknet, denn ich, als Nichtgärtnerin, hatte keine Ahnung welch tolle Frucht sich dahinter verbirgt als ich durch deinen Garten gegangen bin. Also dann Lassos euch schmecken😜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.