3 gute Gründe für ein Einhorn!

In meinem Beitrag „All eyes on me!“ hatte ich euch letzte Woche mein Leid geklagt, warum meine Einhorn-Pläne einfach so zunichte gemacht wurden. Und dann waren sie plötzlich doch da: meine drei guten Gründe ein Einhorn zu plotten!

NEU: Einhorn-Plotterdatei von Lila-Lotta | Selbermachen macht glücklich: DIY, Nähen, Biostoffe, Plotten

1. Die perfekte „lass-das-Einhorn-glitzern“-Folie

Wie es der Zufall so wollte, erreichte mich ein Überraschungspaket von HappyFabric mit den PERFEKTEN Einhorn-Folien. Ist die Kristall-Folie mit dem Hologram-Effekt nicht einfach nur großartig?! Diese Filmfolie ist etwas dicker als normale Flexfolien, lässt sich dennoch einfach zuschneiden (mit Klinge: 3, Dicke: 33, Geschwindigkeit: 5) und auf den Stoff pressen (am besten mit einer Transferpresse). Vor allem zaubert sie jedoch wunderschöne „Einhorn-Glanz-Effekte“ und ergänzte sich perfekt mit den herrlichen rosafarbenen Flexfolien des Überraschungspakets.

Einzigartige Plotter-Folien von HappyFabric für einen süßen Einhorn-Pullover - Selbermachen macht glücklich: Biostoffe, Nähen, Plotten, DIY

Besonders praktisch fand ich die Tatsache, dass alle Folien individuell gelabelt sind (so kann man nichts durcheinander bringen) und man im Online-Shop schnell und einfach alle Anleitungen und Schnitteinstellungen zu den einzelnen Folien findet (auch als PDF zum Herunterladen). Ich nahm das einfach mal als Wink des Schicksals und machte mich sofort ans Werk – was mich auch gleich zum zweiten Grund bringt.

NEU: Einhorn-Plotterdatei von Lila-Lotta | Selbermachen macht glücklich: DIY, Nähen, Biostoffe, Plotten

2. Der ideale „pinker-geht-es-nicht-mehr“ Einhorn-Biostoff

Kennst du Fabrilogy? Durch mein Biostoff-Event im Dezember hatte ich das Glück die wunderbaren Biostoffe von diesem neuen Bio-Hersteller kennenzulernen. Obwohl „fühlenzulernen“ es viel besser trifft. Denn die weiche Haptik der Biostoffe muss man einfach in der Hand (und unter der Nadel) gehabt haben. Das Material ist wunderbar formstabil und das leuchtende pink vom French Terry (oder Sommersweat, im vorderen Stapel der unterste Stoff) schreit doch förmlich nach Einhorn-Glitzer!

Einzigartige Biostoffe von Fabrilogy | Selbermachen macht glücklich: DIY, Nähen, Biostoffe, Plotten

Fabrilogy produziert ausschließlich GOTS-zertifizierte Biostoffe – zum Großteil in der Türkei – und legt größten Wert auf Qualität, Fairness und Nachhaltigkeit. Dabei findet die Produktion ohne Zwischenhändler statt, wodurch die Verarbeitungskette komplett intern kontrolliert werden kann. Das Ergebnis dieser großartigen Philosophie sind wunderbare Stoffe zu guten Preisen, von denen ich euch in der nächsten Zeit gerne noch weitere Designbeispiele zeigen möchte. Ein aktuelles von dem süßen Bagger- & Traktorstoff findet ihr z.B. auch hier bei Keko-Kreativ.

3. Die „ich-kann-einfach-nicht-widerstehen“ Einhorn-Plotterdatei

So und nun komme ich endlich zu dem alles entscheidenden dritten Grund: das neue Einhorn von Lila-Lotta. Ich war echt ein bisschen enttäuscht, es einfach links liegen lassen zu müssen. Wo es mich doch so anlächelte! Normalerweise bin ich ja nicht so, aber das Fabelwesen hatte sich bereits als Nähbeispiel in meinem Kopf geformt und wollte mich nicht loslassen.

NEU: Einhorn-Plotterdatei von Lila-Lotta | Selbermachen macht glücklich: DIY, Nähen, Biostoffe, Plotten

Ich geb’s ja zu, es geht mir bei allen Lila-Lotta-Plotterdateien so. Ich finde eines süßer als das andere und freue mich immer sehr darauf, wenn ich Neuheiten zum Probeplotten ausprobieren darf. Am besten ich überrasche meine Mädchen einfach in Zukunft – denn jetzt findet meine Große das Einhorn auch so richtig klasse!

NEU: Einhorn-Plotterdatei von Lila-Lotta | Selbermachen macht glücklich: DIY, Nähen, Biostoffe, Plotten

NEU: Einhorn-Plotterdatei von Lila-Lotta | Selbermachen macht glücklich: DIY, Nähen, Biostoffe, Plotten

Auf der Rückseite platzierte ich eine Glitzerwolke, welche sich ebenfalls in dem Einhorn Paket befindet und die Herzen brachte ich noch auf dem dazugehörigen Unterhemdchen unter. Bei diesem Projekt habe ich zum ersten Mal auch Labels aus SnapPap gemacht – eine tolle Alternative. Nur das „papierartige“ Material ist im Vergleich zu den bisherigen Lederlabels noch ein bisschen gewöhnungsbedürftig.

NEU: Einhorn-Plotterdatei von Lila-Lotta | Selbermachen macht glücklich: DIY, Nähen, Biostoffe, Plotten

Genäht habe ich übrigens das Doppelshirt Lotty von Ki-ba-doo. Leider ist es für meine Mädchen viel zu weit geschnitten, wodurch ich es stark verschmälern musste. Das Unterhemd – auch aus einem der wunderbaren Fabrilogy Biostoffe – habe ich um einiges gekürzt und mit einem Bündchen versehen, damit es auf der Jeans einen besseren Halt findet und auch den Kontrast von Hals- und Ärmelbündchen wieder aufnimmt.

NEU: Einhorn-Plotterdatei von Lila-Lotta | Selbermachen macht glücklich: DIY, Nähen, Biostoffe, Plotten

Und damit wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche mit vielen schönen Nähmomenten!

Alles Liebe,
Birgit

____________________________

Alle Infos zum Nähprojekt:

Schnittmuster:

Plotterdatei:

Materialien:

 Schwierigkeitsstufe:

  • Für Nähanfänger geeignet, einfach und schnell

_________________________________________

Verlinkt bei DienstagsdingeCreadienstagHoTCreate in AustriaIch näh bio und natürlich zu meiner eigenen monatlichen bio: stoff-Linkparty – ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auch diese Woche wieder dabei seid!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.